IAA 2015

In diesem Jahr – auf der weltgrößten Automobil-Ausstellung, der IAA 2015 in Frankfurt/Deutschland – präsentiert TRASCO seine neuesten Entwicklungen im Bereich der Premium-Sonderschutzfahrzeuge in Halle 5, Stand B30. Ein gepanzerter und verlängerter VIP SUV sowie eine gepanzerte Stretch-Limousine mit erhöhtem Dach werden dort vom 17. bis zum 27. September 2015 vorgestellt.

Der neu entwickelte TRASCO VIP SUV basiert auf dem Modell Mercedes-Benz G63 AMG und wird auf der IAA in Frankfurt erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses Luxusfahrzeug wurde um insgesamt 58 cm verlängert. Die hinteren Türen wurden um 18 cm verlängert und weisen so ein exklusives Design von großen, rechteckigen Türen auf. Der Laderaum wurde ebenfalls um 40 cm erweitert. Die Panzerung des Fahrzeugs entspricht der Widerstandsklasse B6 (VPAM Level 7). Außerdem verfügt das Fahrzeug über ein gepanzertes Schiebedach, eine integrierte Mehrzweck-Trennwand sowie einen exklusiven Innenraum, der mit dem neuesten Stand der Technik ausgestattet ist, wie einem iMac® Multimedia Center mit PC/Wi-Fi/CD/DVD, einem Bang & Olufsen®  Soundsystem und LED-Beleuchtung. Alle Hauptfunktionen lassen sich mittels eines iPhone® steuern.

Das zweite von TRASCO auf der IAA 2015 präsentierte Fahrzeug, ist eine gepanzerte und verlängerte Limousine mit erhöhtem Dach, basierend auf der neuesten MB S-Klasse S600L (V222). Auch diese Präsentation ist eine Premiere. Die Limousine wurde an jeder Tür um 25 cm verlängert (+50 cm insgesamt) und verfügt über ein um 10 cm erhöhtes Dach, was einen erheblichen Zugewinn an Innenraum für die Passagiere bedeutet. Überlappungen aus Spezialstahl und Panzerglas formen die integrierte Sicherheitszelle von TRASCO, wodurch das Fahrzeug einen exzellenten Schutz vor Beschuss und Ansprengungen bietet. Die Zertifizierung der bei diesem Fahrzeug verwendeten, ballistischen Materialien erfolgte gemäß B6 (VPAM Level 7). Natürlich umfasst die Sicherheitsausstattung noch viele weitere Merkmale, wie Run-Flat-Reifen oder ein Feuerlöschsystem.

Wie bei allen Limousinen von TRASCO, erfolgte die Entwicklung der Fahrwerke in enger Zusammenarbeit mit namhaften, deutschen Hochschulen mit dem Schwerpunkt Automotive, um sowohl das zusätzliche Gewicht zu bewältigen als auch gleichzeitig die typischen Fahreigenschaften beizubehalten. Die Vorstellung des von TRASCO entwickelten Fahrwerks erfolgt ebenfalls auf der IAA und zwar im direkten Vergleich zum Fahrwerk  eines ungepanzerten Fahrzeugs.

TRASCO freut sich auf die Präsentation seiner neuesten Fahrzeuge und Entwicklungen auf der IAA 2015 in Halle 5, Stand B30.

Zurück

Besuchen Sie TRASCO auf der IAA 2019 in der Halle 11 am Stand C02 >>>

Auch 2018 freut sich Trasco wieder darauf, den Automobilwoche Kongress in Berlin als Sponsor zu unterstützen >>>

Im Jahr 2017 nahm Trasco erstmalig als Sponsor am Automobilwoche Kongress in Berlin teil und präsentierte vor Ort >>>

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt präsentiert TRASCO erstmals sein exklusives B4 A-KIP®-Panzerungskonzept >>>



TRASCO Bremen präsentiert auf der IAA 2015 gleich zwei schwer gepanzerte, verlängerte VIP Fahrzeuge >>>

TRASCO was proud to announce the world premiere of the first armored and stretched (+50 CM) VIP limousine >>>